Haben Sie eine dringende Frage?  Unsere freundlichen Mitarbeiterinnen stehen Ihnen am Telefon oder per Email mit Rat und Tat jederzeit gerne zur Verfügung.
Agenki | Home | Ratgeber | Forum | Shop | Downloads | Über uns | Kontakt |

   Agenki :: Gesundheitsforum

  
Aktuelles Angebot
Aktuelles Angebot
Aktuelles Angebot





Kostenloser pH-Wert Test
 FAQFAQ   SuchenSuchen   ProfilProfil   LoginLogin 

Dominik GolenhofenIn diesem Gesundheitsforum wurden von Herrn Golenhofen (diplomierter Ganzheitsmediziner) und seinem Team über 10 Jahre Ihre allgemeinen Fragen zur Gesundheit und der Naturheilkunde beantwortet. Nach 10 Jahren werden wir das Forum aus zeitlichen Gründen schließen. Wir bedanken uns bei allen Forumsteilnehmern für den regen und produktiven Austausch. Es war eine besondere Zeit.

NEU: Sie können im Forum keine Fragen mehr stellen. Das Forum steht Ihnen jedoch weiter für Ihre Recherchen zur Verfügung.

Bei dringenden Fragen zu unseren Kuren oder Produkten schreiben Sie uns bitte eine Email (info@agenki.de) oder rufen Sie uns bitte direkt an (0711 / 93 27 866-0).

Allgemeine Verdauungsschwäche
 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Agenki Foren-Übersicht -> Gesundheitsforum
Tipp: Einen guten Überblick bekommen Sie, wenn Sie unseren Leitfaden So fange ich an lesen
und auch die weiterführenden Links verfolgen. Viele Fragen werden dort schon beantwortet.

Oder durchsuchen Sie das Forum:     Erweiterte Suche
Autor Nachricht
Blueberry



Anmeldungsdatum: 02.11.2010
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Di Mai 08, 2012 20:54    Titel: Allgemeine Verdauungsschwäche Antworten mit Zitat

Sehr geehrter Herr Golenhofen,

ich verstehe meine merkwürdige Verdauung nicht. Vielleicht haben Sie so etwas schon mal erlebt und können mir einen Rat geben.

Also esse ich mehrere Tage hintereinander Eiweiß, so merke ich, dass ich von Tag zu Tag weniger davon verdauen kann, bis dann gar nix mehr geht. Allergische Reaktionen, Verstopfung, Blähungen, Bauchschmerzen plagen mich egal ob Fisch, Fleisch, Joghurt etc. Streiche ich Eiweiße einige Zeit wieder aus meinem Speiseplan gehen diese dann plötzlich wieder bedenkenlos ohne merkliche Verdauungsbeschwerden. So als ob das Fass jetzt voll ist mit Eiweiß.

Das komische ist, so geht es mir auch mit Getreide bzw. aller Arten von Kohlenhydraten. Lasse ich sie einige Zeit weg, gehen diese ohne Probleme, dann von Tag zu Tag immer weniger, auch wenn ich rotiere mit Hirse, Buchweizen etc. dann reicht irgendwann eine Scheibe Knäckebrot und ich fange sofort an zu niesen, die Haut juckt und bekomme Durchfall.

Das Gleiche auch bei Fruktose. Esse ich einige Tage kein Gemüse, geht dieses dann auch vollkommen unproblematisch egal welches, so längstens 3 Tage. Auch Bananen gehen dann oftmals gut. (War mal ein Test mit Bananen, so gut es geht halte ich mich an die Anti-Pilz-Diät). Dann aber das gleiche Spiel wie oben. Niesen, Blähungen, Verstopfung von nur minimalen Mengen.

Ich finde das so merkwürdig und finde hierfür einfach keine Erklärung. Dementsprechend weiß ich nicht wie ich bestenfalls meine Ernährung gestallten soll um diese Probleme wieder in den Griff zu bekommen.

Des weiteren fällt mir auf bei größeren Mengen von Kohlenhydraten es zu einer Östrogendominanz kommt (starke Schmerzen in der Brust). Geht schnell wieder weg, wenn ich nur Fleisch und Gemüse esse. Bekomme auch unter Einnahme der Pille so gut wie nie meine Tage, setze ich diese ab, kommt die Regel auch regelmäßig. Hab ich schon seit dem ich 15 bin.
Ärzte sagen alles ok. Pille wurde bestimmt schon 5 mal gewechselt.

Ich verstehe die Welt nicht mehr. Fällt Ihnen dazu was ein? Ich würde mich gerne komplet an die Anti-Pilz-Diät halten, aber anhand der oben genannen Verdauungsstörungen muss ich das immer wieder abbrechen. Leider haben auch Papaya enzyme hochdosiert nix geändert (zu jeder Mahlzeit 3-5 Tabletten). Das ständige hoch und tief macht mich fertig.

Vielen Dank!!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kundenbetreuung
Moderator


Anmeldungsdatum: 30.07.2010
Beiträge: 1581

BeitragVerfasst am: So Mai 27, 2012 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag Blueberry,

die Antwort von Herrn Golenhofen kann etwas dauern, je nach Praxisbetrieb. Ich hoffe auf Ihr Verständnis. In der Zwischenzeit überbrücke ich Ihnen gerne die Wartezeit.

Wurde schon ein Schwermetalltest geamcht? Hatten Sie in den letzten 6 Monaten eine Antibiotikamaßnahme?

Wie lange haben Sie die Grünen Papaya genommen? Nehmen Sie sonst noch was - Medikamente oder Nahrungsergänzungen, Kräuter, Tees?

Lassen Sie die Nahrungsmittel weg, die Probleme machen und machen Sie bitte eine pH-Wertmessung. Sie ist die Basis für Empfehlungen.

Interessant ist, wie lange Sie schon Probleme mit den Nahrungsmitteln haben. Die sind Reaktionen aus Entgleisungen oder Vergiftungen, die schon länger anhaltend bestehen. Hier sollten Sie was tun.

Schauen wir mal, was uns die pH-Werte sagen können und was Sie am besten machen können. Die Anleitung zur Messung finden Sie hier http://www.agenki.de/gesundheits-ratgeber/ph-wertmessung.php
Auf Dauer sollte man den Darm entgiften und aufbauen.

Alles Gute!
_________________

Agenki Kundenbetreuung

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tipp: Einen guten Überblick bekommen Sie, wenn Sie unseren Leitfaden So fange ich an lesen
und auch die weiterführenden Links verfolgen. Viele Fragen werden dort schon beantwortet.

Oder durchsuchen Sie das Forum:     Erweiterte Suche
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Agenki Foren-Übersicht -> Gesundheitsforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © phpBB Group


  ^Top^

  Seite drucken

  Seite empfehlen

| Home | Ratgeber | Forum | Online-Shop | Downloads | Über uns | Kontakt |

| Sitemap | Bücher | Impressum | Datenschutz | Rechtliche Hinweise |

| Copyright © 2004-2014 Agenki GmbH. Alle Rechte vorbehalten.