Agenki | Home | Ratgeber | Forum | Shop | Downloads | Über uns | Kontakt |
     Agenki :: Gesundheitsratgeber :: Vitamin H (Biotin)

Aktuelles Angebot
Aktuelles Angebot


 
 
 

Agenki Newsletter
Vitamin H (Biotin)

  • Vitamin H ist unverzichtbar für einen tadellosen Ablauf des Zucker- und Fettstoffwechsels

  • ist an der Bildung von Eiweißen beteiligt

  • ist für die Umwandlung von Nahrungsenergie in Körperenergie erforderlich

  • ist wichtig für den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Eiweißen und Fetten

  • hat besondere Bedeutung für das Wachstum von Haut, Haaren und Nägeln

  • es sind bisher 9 Enzyme bekannt, die von Biotin abhängig sind


Nahrungsquellen:

Biotin kommt in fast allen Nahrungsmitteln vor, besonders aber in Naturreis, Soja, Eier, Milch, Leber, Weizen.


Mangelerscheinungen:

  • Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Muskelschmerzen

  • raue Haut, Hauterkrankungen

  • psychische Störungen

Bei psychischen Störungen sollte Biotin zusammen mit Vitamin C und anderen Vitaminen aus dem B-Komplex gegeben werden. Dies insbesondere bei Einnahme von Antiepileptika, weil durch verminderte Resorption oder erhöhte Ausscheidung der Biotinspiegel und B-Vitaminspiegel absinkt.


Empfehlenswerte Tagesdosierung als Nahrungsergänzung:

Kinder und Jugendliche: 20 – 40 mcg

Gesunde Erwachsene: 60 – 200 mcg

Patienten: 200 – 500 mcg

Nebenwirkungen sind keine bekannt.


| Fragen/Kommentare? | Kundencenter | Diese Seite weiterempfehlen! | Haftungsausschluss |


  ^Top^

  Seite drucken

  Seite empfehlen

| Home | Ratgeber | Forum | Online-Shop | Downloads | Über uns | Kontakt |

| Sitemap | Bücher | AGB | Impressum | Datenschutz | Rechtliche Hinweise |

| Copyright © 2004-2017 Agenki GmbH. Alle Rechte vorbehalten.