Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: pH-Werte – Auswertung der Übersäuerung #30642
    tagx
    tagx
    Teilnehmer

    HAllo Herr Golenhofen,

    anbei die Messwerte von drei Tagen aus dem August, wo ich schonmal eine messreihe gestartet hatte. Ich kann die Werte nicht ganz in Ihr Schema einordnen, aber vielleicht gelingt es Ihnen ja. Ich könnte mir denken, dass die niedrigen Ph-Werte auch stressbedingt sind – davon habe ich in den letzten Monaten recht viel gehabt… Ansonsten bin ich 43, ernähre mich vegetarisch, aber in der letzten Zeit mit zu wenig frischem Gemüse.

    viele grüße
    peter

    Tag 1
    06:30 – 5,5
    08:30 – 6,7
    10:30 – 7,8
    12:30 – 5,5
    13:30 – 6,3
    14:00 – 6,1
    15:15 – 5,5
    18:00 – 5,5
    19:00 – 6,1
    19:45 – 5,8
    20:45 – 5,5
    22:45 – 5,5
    23:30 – 5,5
    02:30 – 5,5

    Tag 2
    09:30 – 6,7
    11:15 – 6,4
    12:15 – 7,0
    13:00 – 6,1
    14:15 – 5,5
    16:00 – 5,5
    17:00 – 5,3
    18:00 – 6,4
    18:45 – 6,4
    19:30 – 6,1
    20:15 – 5,5
    21:15 – 6,1
    23:15 – 6,1

    Tag 3
    08:00 – 6,1
    10:45 – 5,9
    12:10 – 5,5
    14:00 – 5,5
    16:30 – 5,5
    18:00 – 7,2
    21:00 – 5,5
    23:00 – 5,5

    als Antwort auf: EM #27006
    tagx
    tagx
    Teilnehmer

    Hallo Herr Golenhofen,
    jetzt muss ich aber doch einmal fragen wegen der EM (effektiven Mikroorganismen): Sie schreiben 2x, dass diese zur Aufbereitung von Böden gedacht seien. Ich bekam sie von meiner naturheilkundlich orientierten Zahnärztin verordnet und auch ganz aktuell von der Heilpraxis Jagfeld. Gibt es einen Grund, dass man sie nicht nehmen sollte, bzw. zweifeln Sie an der Wirksamkeit? Und was ist der Unterschied zu PM?

    Viele Grüße
    Peter Viebahn

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)