Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #25729
    ammeerlebenammeerleben
    Teilnehmer

    guten abend!meine frage:ich habe a-gastritis positiv, seit jahren verdauungsprobleme,besser seit b12 supplementierung/eisengaben.bekam als unterstützung magensaftanregende pflanzliche tropfen.helfen im notfall ein wenig.habe soeben von betaine hydrochlorsäure gehört.ist dies in meinem fall evtl.hilfreicher?vertrage oft sehr wenig..blähungen sehr stark bis zu krämpfe.herzlich danke für ihren rat!

    #38029
    Dominik Golenhofendg
    Verwalter

    Hallo,

    wie bei jedem Problem gilt es zuerst die Ursache einer Sache zu ergründen. Sie haben eine Autoimmunerkrankung, wenn die Diagnose stimmt. Somit will Ihr Körper Ihre Zellen im Magen vernichten, welche die Magensäure produzieren.

    Wie kam es dazu?

    Ob Sie die angesprochenen Tabletten vertragen weis ich nicht, Sie können es aber gerne versuchen. Ich würde mich lieber um die Ursachen kümmern.

    Grüße Dominik Golenhofen

    #38033
    ammeerlebenammeerleben
    Teilnehmer

    danke für ihr schreiben.
    die schulmediziner haben vor vielen jahren chronische polyarthritis und vor kurzem nach untersuchungen a-gastritis diagnostiziert. die ursache dieser beiden autoimmunerkrankungen, wie es heute genannt wird, wird schulmedizinisch nicht klar definiert. viele komplementärmedizinische methoden zur ursachenklärung wurden durchgeführt. ohne konkrete antwort, mit welcher alle meine probleme gelöst wären.
    sollten sie einen “gedankenblitz”, 🙂 hinweis haben, bin ich ihnen dankbar.
    ansonsten vielen liebendank für ihre geschätzte antwort.
    glg micha

    #38035
    Dominik Golenhofendg
    Verwalter

    Hallo,

    Somit haben wir nun also schon 2 Autoimmunerkrankungen. Da sollten Sie aufpassen, dass es nicht noch mehr werden.

    Das die Schulmedizin hier nicht nachforscht ist bekannt und logisch.

    Was wurde denn alternativ alles so untersucht???? Einen GEistesblitz habe ich NIE, aber ich suche so lange, bis man die Ursache gefunden hat….

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.