Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von julia3 julia3 vor 1 Monat.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #26950
    ndy
    ndy
    Teilnehmer

    Hallo liebes Forum,

    die Borax Berichte haben mein Interesse geweckt.
    Das soll ja auch extrem gut entsäuern und reminalisieren.
    Borax ist nicht so leicht für diese Art der Anwendung zu erhalten.
    Die Einnahme wird zusammen mit Magnesiumchloridbädern gemacht.
    Angeblich wird das Magnesium sehr gut aufgenommen in dieser Form.

    Hat jemand Erfahrungen damit?

    Liebe Grüße

    #65828
    julia3
    julia3
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich greife mal dieses alte Thema auf, auf das es keine Antwort gab.
    Was halten Sie, Herr Golenhofen, von Borax? Wenn Sie es für sinnvoll halten, in welcher Form und wieviel?
    Nachdem Sie mir für meine Therapie in der jetzigen Entgiftungspause die Magnesiumbäder empfohlen haben, wäre die Einnahme von Bor eine gute Ergänzung dazu?
    Ich habe ja auch schon seit ein paar Jahren mit Rhizarthrose zu tun und nun auch noch Achillessehnen-Beschwerden; gerade bei Arthrose wird zu Bor-Einnahme geraten (Arthrose durch Bor-Mangel?).(?)
    Vielleicht hat außerdem jemand von den Forumsmitgliedern Erfahrung mit Borax? 🙂
    VG Julia3

    #65829
    julia3
    julia3
    Teilnehmer

    O.k.: ich ändere mal meine Frage und nenne es Bor. Dieses gibt es offiziell als NEM zu kaufen (ich glaube 3 mg pro Tablette). Hiernach wird man sicherlich fragen dürfen 🙂

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.