Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #69345

    Hallo
    Ich nehme seit Jahren in Eigenregie div. Mittel zum Entgiften und als Nahrunsergänzung, auf Grund einer Amalgambelastung. Hauptsächlich morgens im grünen Smooty, u.a. Chlorella. Meine Frage: Wenn ich jetzt auch Koriander mit einbauen möchte, ist dort ein zeitlicher Abstand zum o.g. einzuhalten?

    #69353
    Dominik Golenhofendg
    Verwalter

    Hallo,

    Koriander sollte erst begonnen werden, wenn man die großen mengen an Schwermetallen entgiftet hat. Doch wann ist das ? Ich mache deshalb immer erst den ToxTest um zu sehen, wie stark meine Patienten vergiftet sind und dann entscheide ich, ob Koriander ok ist. Ohne Test würde ich mindestens 3 Monate vorher DMSA einnehmen, damit Sie nicht die Gifte ins Gehirn verschieben.

    Gruss

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.