Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Dominik Golenhofen dg vor 14 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #23656
    maike
    maike
    Teilnehmer

    Hallo,
    mich würde interessieren, ob Nierensteine durch eine Diät beeinflusst werden können und wenn ja, wie diese Ernährungsumstellung aussehen müsste. Danke!

    #26979
    Dominik Golenhofen
    dg
    Verwalter

    Hallo!

    Ja, Nierensteine können die Folge der langjährigen
    falschen Ernährung sein.

    1. Ich würde empfehlen eine Entsäuerung
    mit basischen Salzen durchzuführen. Einen Test gibt
    es auf unserer Homepage. Aber bitte nur Citrate
    und keine Carbonate verwenden. Unbedingt den Rat eines
    Therapeuten oder Apothekers einholen.
    2. Sie sollten auf jeden Fall ihre Trinkmenge stark erhöhen.
    Mindestens 3 Liter mineralarmes Wasser.
    3. Insgesamt den Gehalt von Natrium sehr reduzieren. Also
    z.B. salzarm essen. Auch in Fleisch und Wurst ist viel Salz!
    4. Die Nierensteine sind meistens die Folge von zu wenigen
    Mineralien. (Dies widerspricht der Lehrmeinung, ist aber
    in der alternativen Medizin sehr bekannt.) Deshalb empfielt
    es sich viel Obst und Gemüse zu essen und wenige tierische
    Produkte. Die allgemeinen Ernährungsempfehlungen auf unserer
    Homepage sind hier eine gute Richtlinie.

    Sollten noch genauere Fragen bestehen, einfach fragen.

    Gruß

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.