#27724
annette
Teilnehmer

Hallo Herr Golenhofen,
ich werde auf jeden Fall nächste Woche mit einer weiteren Leberreinigung weitermachen, aber eine Frage wäre da noch. Bei der Leberreinigung nach Hulda Clark wird ja das Bittersalz zum öffnen der Gallengänge genommen, bei der russischen ist das nicht der Fall, wird der Effekt durch das 6 stündige wärmen der Leber damit erzielt? Oder sogar durch das Erwärmen des Öles und des Zitronensaftes?
Viele Grüße
Annette
P.S. Danke für ihr P.S……das macht Mut, wo doch alle Ärzte sagen, MCS sei unheilbar.