#36949
selino
Teilnehmer

Hallo Herr Golenhofen,

Bzgl. Ernährung: Ich denke dass ich mich einigermaßen ausgewogen ernähre. Ich setze keine Schwerpunkte, nasche so gut wie gar keine Süssigkeiten, trinke höchstens 1-2 Tassen Kaffee pro Tag und trinke fast nie Alkohol. Esse auch gerne Gemüse und trinke hauptsächlich Wasser.
Ich vermeide rohe Früchte weil ich den Eindruck habe dass sich die Symptome darauf verschlechtern (Blähungen, häufiger Stuhlgang).
Auch auf Vollkornprodukte reagiert mein Körper vermehrt mit Blähungen, ich lasse sie deshalb weitgehend weg.

Ich denke ich werde Ihrem Hinweis auf Übersäuerung nachgehen (in diese Richtung habe ich bislang noch nicht nachgeforscht).
Werde mir deshalb Indikatorstreifen bestellen und Tagesprofile erstellen. Vielleicht sieht man dann klarer…

Viele Grüße,

Selino