#27794
dg
Verwalter

Hallo!

Für Sie ist wohl wichtig zu verstehen, dass es sich (Grad II) um schon vortgeschrittene Veränderungen des Gewebes handeln. Schulmedizinisch degenerativ bedeutet nicht reversibel. Alternativ haben wir hier eine andere Meinung! Diese Veränderungen des Gewebes kommen aufgrund von Störungen der Gewebsflüssigkeit zu stande. Die Füssigkeit ist zu sauer, entmineraliesiert usw….

Lösung: Entsäuern!!!

Essen Sie basisch, sanieren Sie Ihren Darm, trinken Sie viel und fangen Sie an gesund zu leben!!! Wenn Sie 19 Jahre alt sind und der Zusatnd so schlecht ist, dann haben Sie sich vermutlich nur von Süßigkeiten ernährt. Jetzt müssen Sie Ihr leben ändern bevor es zu spät ist. Ein einfaches Pauschalrezept gibt es nicht! Sie müssen sich “leider” selber belesen und selber aktiv werden.

Wenn Sie konkrete Fragen haben, einafch stellen!

Dominik Golenhofen