#37724
christine-meg
Teilnehmer

Guten Tag Herr Golenhofen!
Ich möchte Ihnen das Neueste übermitteln:
die Darmentzündung wurde trotz wochenlanger Schonkost, colibiogen und ähnlichen natürlichen Nahrungsergänzungen so schlimm, dass ich im Krankenhaus stationär behndelt werden musste. Ich habe viel an Gewicht verloren und bin froh, dass ich jetzt nach 3 Wochen wieder normal essen kann und an Gewicht langsam wieder zunehme. Eine Darmspiegelung wurde natürlich auch gemacht welche aber nur eine CED und keine Colitis ulcerosa bestätigte (also nicht genetisch bedingt?).
Mit Prednisolon wurde die Entzündung gestoppt und mit Salofalk soll der Darm jetzt geschützt werden. Nun bin ich also wieder voll in der Schulmedizin drin, wo ich eigentlich raus wollte. Aber ich bin natürlich jetzt auch sehr verunsichert, wie ich hier weitermachen soll. Momentan bin ich froh , dass die Chemie so schnell und gut geholfen hat. Was würden Sie mir jetzt empfehlen?
Freundliche Grüße Ch.meg