#27883
dg
Verwalter

Hallo!

Der schon geschriebene Rat ist sicher gut. Sie sollten nicht mehr versuchen den Auslöser zu finden, weil er vielleicht nicht mehr da ist.

Oft bekommt man im Ausland, so wie Sie, einen Erreger und der zerstört irgend wie das Gleichgewicht der Darmflora. Dann schafft der Körper evtl. den Erreger zu beseitigen, aber das Ungleichgewicht bleibt bestehen. Oft ernährt man sich dann auch noch mit zu viel Süßem und Kohlehydrate, so dass man in diesem ungleichgewicht Pilze usw. züchtet.

Die Labore untersuchen oft sehr wenig, so dass man ohne Diagnose bleibt. Dehalb auch mein Rat:

Machen Sie eine Darmreinigung mit einer Diät ohne Zucker und nur sehr wenige Getreide (max. 1 Mal pro Tag).
Sollte die widererwartens nicht zur Besserung führen, fragen Sie einfach hier weiter und wir werden weiter Lösungen suchen.

Dominik Golenhofen