#40809
dg
Verwalter

Guten Tag zu Ihren hundert Fragen:

2. Keine Zwischenlösung. Einfach zeihen und ein Provisorium als kleine Protese machen lassen, sobald es das Geld zulässt. Sollte nicht so teuer sein.

3. Geld sparen, da ca 90% der Zähne AKUT stören. (Nach Orotox Testergebnissen.

4. Implantat. Am Besten Keramik.

5. Keramik deutlich besser z.B. Zirkonium

6. Zeigen nur sehr selten was an. Eigenlich macht das nur sinn, auf Materialien,, die Sie schon lange in den Zähnen haben. Aber insg. sehr teuer!!!

7. Ich würde auch Ölziehen und (entfernt) kauen.

8: ich stimme Ihnen zu.
8a. Genau

9. Schwermetalle wirken sehr stak auf die Hormone. Außerdem ist Stress hierfür eine Ursache. Nieren Tee ist ok.
– Cortison war der Super Gau. Aber das kann sich über die Monate auch wieder legen.

10. Keine Ahnung
a. 100mcg Jod

11. Natriumselenit git es jede Menge an Herstellern. Kräuterhaus st bernhard
11a. nicht ganz, aber nehmen Sie doch einfach zur Kur soviel dazu, dass Sie auf 300mcg kommen.

12. Eisentabletten machen den Magen und Darm kaputt. Bei großen Mängeln bleibt da dann nur die Spritze.

13 ok

14, ja DMSA und EDTA

15 siehe oben

16 Das ist eine Vermutung, die wir sehen werden, wenn wir nach der Kur wieder einen Test machen.

17 Die Referenzwerte müssen sich immer auf die Art und Menge der Chelate bei der Mobilisation beziehen. Die Agenki Werte ergeben sich aus Angaben von Laboren und Therapeuten. Diese sind sicher NICHT anerkannt, weil schon so ein Test allgemein nicht anerkannt ist. Genau hier liegt ja das Drama!

18. Leider nein, da wir deise Werte nicht raus geben dürfen, bzw. hierfür schon gerichtlich abgemahnt wurden. GIlt als verbotene Werbung, weil Pianto und die Hefe Lebensmittel sind. Auf Karotten dürfen Sie auch keine Vitaminangaben aufdrucken.

Alles Gute

Dominik Golenhofen