#28030
lukas
Teilnehmer

Sich Daunderer-bezüglich zu äußern ist immer eine Art Gratwanderung…

Meinen jahrelangen Erfahrungen und Beobachtungen nach gibt es tatsächlich die zwei Lager der Daundererhasser und der Daunderervergötterer.

Die Daundererhasser hetzen grundsätzlich gegen alles, was aus Daunderers Richtung kommt, ohne eigenes Denken, ohne Einsehen und Verständnis, dass der Mann in diesem oder jenem Punkt tatsächlich auch Recht hat…

Die Daunderervergötterer nehmen grundsätzlich alles blind und unkritisch als Naturgesetz an, was aus Daunderers Mund oder Feder stammt, ohne eigenes Denken, dass diverse Thesen dieses Mannes tatsächlich in diesem oder jenem Punkt längst eindeutig widerlegt und damit bewiesen falsch sind.

Daundererhasser und Daunderervergötterer bekriegen sich gegenseitig seit vielen Jahren.

Neben diesen beiden Lagern gibt es aber auch noch ein paar wenige Leute, die noch in der Lage sind, vernünftige Gedanken selbständig zu Stande zu bringen.
Das wird meist vergessen.
Zu diesen zähle ich. 😀

Wenn ich aufgrund eigener Beobachtungen und objektiver Laboranalysen (also gerade anhand des von Daunderer selbst geforderten Beweismittels) belegen kann, dass eine Hypothese Daunderers sich als eindeutig falsch herausgestellt hat, dann bin ich auch dazu berechtigt, das zu veröffentlichen, und zwar mindestens genauso berechtigt, wie Daunderer selbst sich berechtigt sieht, seine falsche Hypothese zu veröffentlichen.

Dafür bekomme ich dann von den Daunderervergötteren eine auf den Deckel und werde als Daundererhasser verschrien.

Wenn jemand hingeht und öffentlich in einem Forum behauptet, Daunderer würde die Menschen verstümmeln, in dem er ihnen die Zähne rausreißt, dann gehe ich selbstverständlich hin und erwidere, dass das purer Unsinn ist, denn Daunderer verstümmelt niemanden. Er schlägt allenfalls einer Person eine Behandlung vor, die er selber als die richtige betrachtet. Ob diese Person sich dann nach Daunderers Vorschlägen richtet oder sich doch lieber anderweitig orientieren möchte, das ist ihr ja selber überlassen, Daunderer zwingt ja niemanden, seine Vorschläge zu befolgen. Darüber hinaus ist er weder Zahnarzt noch Kieferchirurg und hat mit Sicherheit in seinem ganzen Leben noch niemandem den Kiefer verstümmelt.
Ich sehe diese wahrheitsgemäße Berichtigung einer so infamen Lüge einfach als meine menschliche Pflicht an, und als Respekt, der grundsätzlich einmal jedem Menschen entgegengebracht werden sollte (auch einem Daunderer, der mich zuvor schon aus seinem Forum geschmissen hat, weil er selber die Wahrheit nicht vertragen kann).

Dafür bekomme ich dann von den Daundererhassern eine auf den Deckel und werde als Daundererjünger verschrien.

So ist das. Die Daundererhasser und die Daunderervergötterer bekriegen sich gegenseitig.
Als kritischer und eigenständig denkender Mensch aber wird man sowohl von den Daundererhassern als auch von den Daunderervergötterern bekriegt.
Wie gut, dass man als kritischer und eigenständig denkender Mensch da drüber steht. 😀

Ich habe dann zuerst hohe Hg Werte nach DMPS Mobilisationen.
Dann wir monatelang Selen genommen und wieder mit DMPS getestet.
Danach sind die Werte viel niedriger.

Bei mir war es aber gerade umgekehrt.
Durch Seleneinnahme stiegen meine Hg-Ausscheidungen an.
Daunderer jedoch behauptet: “Selenschlucker können kein Hg mehr ausscheiden.”
Auf – u.a. – diesen Irrtum hatte ich ihn aufmerksam gemacht.

Grüße
Lukas