#28033
dg
Verwalter

Hallo Lukas!

Meine Erfahrungen mit dem Selen sind so.
Während der Seleneinnahme steigen natürlich die Quecksilberausscheidungen im Urin an. Da aber immer weniger Hg im Körper verbleibt, sinken diese Über die Einnahmezeit von Monaten langsam ab. Führt man dann am Ende der Entgiftung wieder einen DMPS Test durch, dann sind die Werte viel niedriger bzw. innerhalb der “Norm”. Bei der 1. Mobilisation waren die Werte bei mir ´bisher immer höher als nach Einnahme von Selen.

Dies muß doch bei Dir auch so gewesen sein???

Gruß

Dominik Golenhofen

PS: Natürlich geht es heir eigentlich immer noch um Katanja; Falls also noch Fragen von Ihrer Seite sind….