#42154
xenia
Teilnehmer

Hallo Newbury,

ich würde dir folgendes empfehlen:

1. alles absetzen, außer pianto, um die nieren zu entlasten. versuch mit pianto deinen körper vom zucker abzugewöhnen. 3 monate lang. dosierung: so viel bis der stuhl breiig ist,aber nicht flüssig
2. kh und eiweiß nicht in einer mahlzeit kombinieren, weil das den blutzucker hoch treibt; entweder kh mit gedünstetem gemüse, kräutern und öl oder proteine mit gemüse, kräutern und öl. um satt zu werden und den körper mit notwendigen vitaminen, mineralien usw. zu versorgen, mische deinem essen ermandelflocken, weirenkeime oder kokosmehl aus dem bioladen bei.
3. lass den saft weg. mit dem fütterst du gerade deine darmpilze
4. wenn du getreide isst, dann nehme buchweizen, hirse, quinoa oder amaranth, also getreide mit dem großen eiweißgehalt. 1mal am tag
5. kein fisch mit käse, weil diese kombination den blutzucker hoch treibt.
6. ein wenig saures obst kannst du essen, bis 14 uhr

normal essen kannst du doch nicht. 8

mach das 3 monate lang und dann kannst du deinen speiseplan umstellen und ihn bereichern

gute besserung

lg