#43680
xenia
Teilnehmer

Hallo Newbury,
Betain Hydrochlorid säuert den Magenbrei an und hilft, Eiweiße besser zu verdauen. Mehr im Buch “Die Säure des Lebens” von Uwe Karstädt
Du hast absolut recht: Aminosäuren sind für den Körper absolut n0twendig. Versuch mehr pflanzl. Eiweiß deinem Körper zuzuführen. Lies mehr dazu in der Rubrik “Gute Eiweißquellen” im Agenki-Forum. Z.B. Süßlupinen sind eine hervorragende Eiweißquelle.
Um besser Eiweiße verdauen zu können, kann man Trennkost ausprobieren. Demnach sollte man Eiweiße nur mit Gemüse essen.
Hast du oft Verstopfungen? Diese müssen beseitigt werden. Nur wenn die körpereigene Entgiftung durch den Stuhl (und durch den Urin) funktioniert, wird nichts gären. Ballaststoffreiche natürliche Nahrungsergänzungen wie z.B. Erdmandelflocken könnten dabei helfen, die Darmpassage zu beschleunigen.
Hast du die Darmflora wieder aufgebaut, nachdem du mit den Colon-Hydro-Therapien fertig warst? Vielleicht fehlen dir jetzt einige darmfreundliche Bakterien.
Die Nieren solltest du reinigen und mit Goldrute unterstützen. Sie regulieren den Säure-Basen-Haushalt. Und lass die Finger weg von Equiderm plus und Co. Künstliche Präparate führen zu Nierensteinen.
Die Leber solltest du auch mit pflanzlichen Substanzen unterstützen.

LG