#43695
kundenbetreuung
Verwalter

Hallo Newbury,

manchmal macht man einfach zu viel, und löst und löst und löst Gifte.

Der Körper braucht auch Pausen. Nicht immer muss man mehr tun, manchmal reicht es aus, wenn man die Entgiftung ein wenig runterfährt – dem Körper Zeit gibt.

Vielleicht trinken Sie weniger basischen Tee, der löst zwar die Säuren, aber wenn die nicht ausgeschieden werden…
KM in hohen Dosen – wie Shakara schon sagte ….

Lange Spaziergänge an der frischen Luft, mal wieder ausgiebig Tagträumen, die Seele baumeln lassen. Ja, genau wenn es einem so „scheiße“ geht, muss man was tun – auch wenn es entspannen ist. Leicht gesagt – und schwer umzusetzen – ich weiß.

Exkurs, nicht speziell für Sie Newbury : In solchen Situationen zeigt sich, wer versteht und wer glaubt. Wir verstehen viel, handeln danach, dann geht es einem wirklich dreckig, anstatt zu glauben verfallen wir in Angst, Panik, Resignation.
Das Glauben auch oder gerade in „Scheißzeiten“ ist die Königsdisziplin beim Gesund werden.
Da hilft kein basischer Tee – um zu vertrauen und zu glauben braucht es keine Nahrungsergänzung.

Mir reichen die Hinweise, überlegen Sie sich die Schwermetalle auszuschließen/nachzuweisen – nach einer Pause.

Newbury, darf ich an dieser Stelle auf unseren rechtlichen Hinweis aufmerksam machen.
Ich gebe mir Mühe zu erklären was erklärt werden muss – bitte lesen Sie den rechtlichen Hinweis.

Sie dürfen weiterhin Ihre Meinung Kund tun – wir wurden rechtlich eingeschränkt.
So hoffe ich weiterhin auf die Hilfe der Forumsteilnehmer. Bei Ihrem Beitrag hat das ja super geklappt.

G.Schmitz