#44740
pebb
Teilnehmer

Zwar etwas verspaetet, aber ich moechte mich nochmal fuer die Antworten bedanken!

Darmaufbau scheint komischerweise ein Dauerthema zu sein. Ich lebe in Norwegen und kann eben nur die DInge benutzen, dies hier so gibt, bzw, die mir meine Heilpraktikerin verschreibt. Hier wird viel NDS genommen, ein probiotisches Pulver. Baerlauch habe ich viel gefuttert und Chlorella, Entaeureungskuren mit Basica, ich nehme viele gruene Smoothies zu mir, bestimmt 80 % meiner Nahreung besteht aus roh und Gemuese, Brot habe ich vollkommen geknickt, ausser ich besuche meine Eltern, mit Kaffee ist das ebenso. Den einzigen Anreger, den ich trinke ist gruener Tee. WObei selbst bei dem meinte meine Heilpraktikerin letztes mal, dass ich den wohl nicht gut vertrage. Heul..

Gruesse, Pebb