#45524
kundenbetreuung
Verwalter

Hallo Tiggi86,

da haben Sie einiges erlebt. Sie sollten erst mal wieder zu Kraft kommen und den Darm verbessern. Die Dinge sind bei Ihnen sehr komplex und sicher auch langwierig.
Mein erstes Ziel wäre die Durchfälle zu stoppen, den Antibiotikatherapien entgegenzuwirken, und längerfristig die Entzündungen zu stoppen.

Entzündungen können sich nur in einem übersäuerten Milieu ausbreiten. Eine Übersäuerung ist nichts anderes als ein Mineralstoffmangel. Generell sprechen wir bei Ihnen von Mangelzuständen, und diese gilt es zubeheben.

Mein Tipp:
Schauen Sie sich die Anti-Candida-Diät an. In diese Richtung sollte die Ernährung für längere Zeit gehen. Nehmen Sie im ersten Monat zu jeder Mahlzeit 4 Grüne Papaya und nach jeder Mahlzeit je eine Darmflor pro. Dann sehen wir, was Sie damit erreichen können. Wenn Sie Ihre pH-Werte haben, können wir schauen was noch Sinn macht.

Die Schilddrüse richtig einstellen lassen und die Geschlechtshormone kontrollieren lassen. Suchen Sie sich für die Regulierung der Hormone einen Spezialisten, jemand der wirklich Ahnung hat.

G.Schmitz