#28243
sandra140681
Teilnehmer

Hallo zusammen!

In der Zwischenzeit hat sich einiges getan:

Ich war beim Handchirurgen, der nach neuerlichem Röntgen folgende Diagnose gestellt hat:
Geringe Ulnaplusstellung u. Ulnavorschub dynamisch beim Faustschluss mit Verschmälerung des Gelenkspaltes zwischen Ulna u. Lunatum.
Behandlung: diagnostische Arthroskopie bei fraglicher Läsion TFCC bei dynamischer Ulnaplusstellung mit event. gleichzeitiger Ulnaverkürzungsosteomatie.

Hat jemand Erfahrung mit einer solchen Osteomatie (quasi eine Kürzung der Elle)?
Bin noch unschlüssig, ob ich nur die Läsion TFCC machen lasse od. zugleich die Ulnaverkürzungsosteomatie – das bedeutet aber ziemlich langen Krankenstand!

Vielen Dank für eure Erfahrungen!

glg Sandra