#28917
dg
Verwalter

Hallo Finola!

Sie wurden ja schon von Mohana wunderbar beraten. Ein paar Dinge sehe ich wieder einmal anders (kein Problem Mohana):

1. Parasiten sind nicht so schlimm!!!

2. Bei einer Bioresonanztestung kann ich bei 90% der Menschen mehr als 3 verschiedene Parasiten finden. Sind die Menschen deshlab krank – nein!

3. Parasiten leben in einer Symbiose mit uns und folgen dem Milieu. Ich habe früher auch oft zu Beginn Parasitentherapiert. Heute nicht mehr, weil ich dies garnicht mehr brauche. Ist das Milieu OK, gehen die Parasiten von alleine.

4. Die Parasitenkur von Clark ist ünnötig aufwändig und teuer und nie am Anfang zu machen!!! Das die Verkäufer dies am Anfang empfehlen hat für mich nur finazielle Hintergründe (Vermuntung von mir).

5. Ich empfehle immer erst eine Sanierung des Darmes mit einer Entsäuerung des Gewebes. Hier kann man dann Leberreinigungen einbauen. Wenn nach einer 3-12monatigen Sanierung wirklich noch Parasieten da sind, dann einfach Pararizol ein paar Wochen und die Sache ist geklärt.

6. Ich denke, dass auch Sie Probleme mit Pilzen haben. Ihre ganze Geschichte klingt so typisch.

7. Sie sollten versuchen viel Eiweiß zu essen. Die waren Sachen für die Milzanregung sind sicher für Ihren Typ Vata/Pita richtig. Auch dass Fett/Öl schön über den Tag verteilen. Bitte keine radikalen Diäten, um irgend etwas schnell zu lösen. Die Pilze werden bei der richtigen Ernährung und entsprechenden Mitteln schon weggehen und dann werden Sie auch zu nehmen.

Dies waren glaube ich die wichtigsten Kommentare….

Dominik Golenhofen