#28961
dg
Verwalter

Hallo mig30!

Ich hoffe tatsächlich, dass ich Ihnen einige Tipps geben kann, mit denen wir den Uraschen auf die Spur kommen können.

1. Super dass Sie Ihre pH-Werte messen. Bitte gleich ins Forum stellen!

2. Der Blasenmeridian läuft im Nacken hoch und endet dann auf der Stirn/Augenhöhlen. Ihre Art der Migräne ist deshalb mit der Blase/Niere also dem Element Wasser der chinesischen Medizin verbunden. Somit ist es wichtig viel GUTES Wasser zu trinken. Bitte lesen Sie unsern Ratgeber zum Trinken sehr aufmerksam, denn mit Leitungswasser werden Sie nicht weit kommen.

3. Mich würde interessieren, was Sie bezüglich der Ernährung gemacht haben. Denn ich behandle meine Migränepatienten immer mit einer intensiven Entgiftung und Ernährungsumstellung. Dies wirkt immer (bisher).

4. Haben SIe schon mal Einläufe gemacht? Ich würde Ihnen raten, wenn Sie einen Anfall bekommen, gleich einen Einlauf zu machen und dann auch sofort 2 Liter Wasser zu trinken.

5. Jeden Abend einen TL Natron mit Wasser vor dem Schlafen trinken, wegen des Geschwüres.

Mal sehen was Ihre Ernährung sagt und wie die pH-Werte aussehen – dann sprechen wir weiter…

Dominik Golenhofen