#29180
dg
Verwalter

Hallo Sojusnik,

als erstes finde ich Ihre Idee sehr lustig, die Lampe aufzulösen. Ich würde Sie bitten einen genauen pH-Streifen mit 0,3 Skala zu kaufen und Ihren pH-Wert des Wassers zu messen. Ich glaube nicht, dass dies basisch ist!!!

Himalayasalz ist ja auch nicht basisch, denn es sind 98% NaCl und 2 % Mineralien und somit in keinerweise basisch.

Deshalb wird Sie das BAd auch nicht wirklich entsäuern. Ihr Haut hat evtl bei einer großen Übersäuerung einen Wert um die 5,5 , so dass zu neutralem pH nur der Faktor 50 und zu einem basischen Bad mit pH 8,5 ein Faktor tausen besteht. Ich glaube ich brauche nicht zu Erklären was hier besser wirkt. Das basische Bad wird 50mal effektiver sein und damit leider auch teurer!!!

Eine Rückvergiftung ist bei einem Basenbad ausgeschlossen, denn das Wasser wird immer basischer bleiben als die Haut. Sie können und sollten wengisten 90min baden.

Ich bin gespannt auf Ihre Messung. Messen Sie doch bitte schon die kleine Menge vor dem auffüllen der Wanne.

Grüße

Dominik Golenhofen