#27287
dg
Verwalter

Hallo!

Ich habe die Mineralien auch schon mal für die Haare angewendet. Man kann die Flüssigkeit unverdünnt auftragen. Zu viel wird das der Haut sicher nicht. Ein 1 TL in die Kopfhaut einmassieren, sollte reichen.

Die Mineralien werden gegen die Sonne nicht direkt helfen. Allerdings wissen wir, dass eine Haut mit mehr Mineralien tatsächlich unempfindlicher gegenüber schädlicher Einstrahlung ist. Somit können die Mineralien auf lange Sicht helfen.

Außerdem können die Mineralien auch äußerlich bei Verbrennungen angewendet werden. Hier ist der Effekt unglaublich. Es gibt kaum noch Narben und die Heilung ist beschleunig. Auch bei Ausschlägen kann man mit den Mineralien Umschläge machen. Auch hier habe ich schon verblüffende Wirkungen erleben können.

Mit freundlichen Grüßen

Dominik Golenhofen