#30463
dg
Verwalter

Hallo,

ja, es ist sehr gut möglich, dass die psychischen Probleme von einer Demineralieserung durch die Pilze kommt. Leider ist der Weg aus so einer Krise manchmal schwer und lange – aber e shilft ja nichts, man muß Ihn halt gehen.

Halten Sie sich streng an die Pilzdiät! Wenn Milchprodukte von Ihrer Therapeutin getestet wurden und OK sind, so ist dies super, weil dies in die Pilzdiät passt.!!!

Außerdem ganz ganz wenig Obst!

Eiweiße in allen Kombinationen und nur von bester Qualität.

Zu Beginn höchstens noch basische Bäder, sonst nichts!

Bitte auch nicht zu viel Präparate gegen den Pilz — ich würde bei so schlimmen Störungen alles absetzen und nur auf die Diät setzten. Sie müßen mehr remineraliesieren und aufbauen, als GEGEN den Pilz arbeiten.

Wenn wirklich zu viel Säure im Magen ist (Sie dieses spürt), dann 1/2 TL Natron mit 200ml Wasser und sofort trinken. Wenn dieses 3-5 MAl probiert wurde und die Lage verbessert – weiter mit dem NAtron sonst besser aufhören.

Keine Rohkost!

Melden Sie sich wie es unter der Diät läuft!

Dominik Golenhofen