#30870
till
Teilnehmer

Hallo Mimmie,

ich klink mich nur mal ganz kurz mit meiner Meinung dazwischen:
Mir scheint, Du entsäuerst momentan zu stark intrazellulär und zu wenig extrazellulär. Dadurch kann der Körper die Säureflut nicht loswerden. Entgiften heisst ja auch, die Giftstoffe zu mobilisieren. Ausserdem besteht n.m.M. die Gefahr, dass dadurch die Pilze wieder sesshaft werden (Milieu)…
An Deiner Stelle würde ich die Mineralien ganz kräftig drosseln und über die Haut (Basenbad), Citrate und viel Trinken den Stau beseitigen. Das Schwitzen ist doch das Zeichen, dass der Körper schon über den Schweiß die Gifte loswerden will. Hilf ihm! 🙂

Vermutlich pfeift die Leber wg. der Entgiftungsleistung auf dem letzten Loch. Daher die Beschwerden damit. Mir halfen Kaffee-Einläufe immer bestens! Normale (bas.) Einläufe helfen, die angefallenen Stoffe schnell auszuscheiden und die Rückvergiftung (Leber) zu vermeiden.
Also schalte einfach kräftig runter und lass Deinen Körper Kraft tanken! Geduuuuld 😉

Alles Gute! – Till