#30947
mimmie
Teilnehmer

Hallo Till!
Danke erstmal für Deine Antwort.
zu 1):
eigentlich habe ich auf fast alles geachtet- Biokaffee-Osmosewasser-20 min halten-entspannt-Rezept-Zeit-EInstellung. Das einzige könnte das Vorspülen sein. Ich spüle aus Zeitgründen nur 1x vor. Du schreibst, da sollte man nicht so lange halten. Wie lange denn? Ich halte immer 15min. Es dauert auch eine Weile, bis alles Wasser draußen ist. Wenn ich 2 Durchgänge mache (mit Kaffee 20min), bin ich fast 2 Stunden beschäftigt!!! Deshalb mache ich nur 1 “Vorspülgang”. Die Temperatur liegt bei ca. 37C. Wie kalt darf es denn sein? Das mit den Min. werde ich gleich testen. Natron nehme ich immer dazu.

Hm, vielleicht ist mein Darm etwas belastet? Seit der Mineralienpause (ca. 1 Woche) ich habe auch einige Male Durchfall gehabt- nicht durchgehend, sondern am gleichen Tag festen Stuhl (während ich die koll. Min. nahm, hatte ich häufigeren Stuhlgang). Blähungen hatte ich villeicht auch ein bißchen…

Was mir noch aufgefallen ist: seitdem ich nun Mineralienpause mache fiel es mir schwer, die Einläufe zu halten, kaum waren sie drin mußten sie wieder raus, hatte starken Druck und auch Krämpfe. Nach ca. 2 Tagen ging es dann wieder. Heute hatte ich nach 20min Kaffeeeinl. so einen Druck, daß ich ihn nicht länger halten konnt.

Vielleicht habe ich mir einfach ein Virus geholt? Aber ich hatte ja nicht regelmäßig Durchfall wie man das von einem Magen-Darm-Virus kennt, deshalb hatte ich das ausgeschlossen.

Danke auf jeden Fall für Deine Hilfe. Es ist schön, wenn einen jemand beraten kann, der sich da gut auskennt und einige Erfahrung drin hat. Für mich ist das alles Neuland und ich bin auch sehr sensibel in der Wahrnehmung- deshalb frage ich auch so viel nach…
mimmie