#31335
dg
Verwalter

Hallo,

Jedes Mineralpulver wirkt auf den Magen, aber je höher der pH-Wert, desto mehr Magensäure muss man bilden. Citrate sind so um pH 6 und so ist dies keine Große Zusatzaufgabe für den Magen.

Basica hat zwar gute Citrate, aber eben den Zucker 95 %.

Genau die Heilerde wirkt nur im Darm, die Citrate werden auch ins Blut und somit den Körper aufgenommen.

Ich empfehle die Citrate immer dann, wenn der Urin zu niedrige Werte zeigt. Denn dann versucht der Organismus die Säuren auszuscheiden und hier können die Citrate super helfen, diesen Prozess zu beschleunigen. Somit ist die Kombination teilweise sinnvoll und dann auch nicht zu viel. Sind Ihre pH-Werte aber hoch, so können Sie sich die Citrate sparen.

Fazit: Die Citrate wären gut zur Bindung!

Ich empfehle den Tee absolut!!! Aber ein Tee ist ein sehr “schwaches” Mittel und kann mit Citraten nicht mithalten. Versuchen Sie doch mal durch das Trinken von Tee den pH-Wert im Urin zu ändern – es wird Ihnen nicht gelingen.
Ich sehe den Tee als super Zusatz, besonders, weil man dann insgesamt mehr trinkt.

Dominik Golenhofen