#31684
dg
Verwalter

Sehr geehrte Flo,

dies ist in der Tat sehr frustrierend, wenn man sich bemüht und strikt lebt und man dann solche Befunde bekommt.

Ich bin ganz sicher, wenn Sie nicht all das Beschriebene gemacht hätten, dann wäre Ihre Ergebnis noch viel schlechter, dies mal als kleinen Trost vorab!

Ich denke wir sind uns einig, dass in Ihrem Körper etwas noch immer ziemlich schief läuft und genau dies produziert sehr viel Müll (Säuren, Toxine, usw..). Normalerweise schaffte man es durch Ihre Maßnahmen, langsam diese Ursachen zu beseitigen, so dass diese Innerevergiftung langsam aufhört und man sich dann über Wochen und Monate langsam erholt. Bei Ihnen scheinen die Störungen noch so groß zu sein, dass Sie den Müll zwar kompensieren, aber nicht mehr schaffen, so dass Sie ziemlich auf der Stelle treten. Wenn ich Sie richtig verstehe, gilt dies auch für die Symptome? Geht es Ihnen irgendwie besser (mal ganz ohne den Befund)?
Mir Fallen nur 2 Gründe ein, woran dies nicht vorwärtskommen liegen könnte:
1. Ein großer Eiterherd, sehr häufig im Kiefer. Haben Sie noch tote Zähne oder wie Sieht es hier bei Ihnen aus???
2. Schwermetalle, die nicht entgiftet wurden und zwar in wirklich großer Menge???

Bitte antworten Sie doch mal bezüglicher der beiden Punkte, dann sehen wir weiter.

Nicht aufgeben!!!

Dominik Golenhofen