#69158
dg
Verwalter

Guten Tag,

die Bemer-Therapie ist eine sehr gute Aktivierung der Mikrozirkulation. Anscheinend wurden bei Ihnen wirklich Dinge (evtl. Toxine) aus der Peripherie gelöst und umverteilt. Das sollte aber reversibel sein. Denn eine solche Umverteilung ist immer oberflächlich. Da lagert sich so schnell nichts in die Tiefe ein.

Ich würde zuerst viel trinken. 3 Liter Wasser pro Tag.
Dann würde ich 3 basische Einläufe pro Tag machen.
Dazu würde ich 3 x täglich einen TL Zeolith einnehmen.
Natürliches Magnesium wie in Pianto wäre zusätzlich ideal, 3 x 1-2 TL pro Tag.

Meine Antwort kommt etwas spät. Ich hoffe es geht Ihnen schon wieder besser.

Dominik Golenhofen