#32549
dg
Verwalter

Hallo,

ich beantworte immer alle Fragen, aber immer der Reihe nach und zur Zeit sind es so viele, dass es einfach ein paar Tage dauert! Bitte um Verständnis.

Erstmal zu den Werten: Sie sind ja durchweg sauer, also die Störung der 1. Kriteriums. Der Körper ist in der Lage Säuren Auszuscheiden, aber diese sind nicht ausreichend vorhanden.

Was ist zu tun:
Weiter die Pilzdiät mit einer basischen Ausrichtung. Zusätzlich unbedingt die Basenbäder und die basischen Citrate (Basenpulver).

Durch die obigen MAssnahmen kann der Körper mehr Säuren loswerden. Die koll. Mineralien lösen sehr viele Gifte sehr schnell und bisher konnten Sie diese Säureflut nicht ausscheiden. Durch die obigen Maßnahmen wird dies besser werden. Sie sollten die koll. Min. während des Essens nehmen und erstmal bei den 3 x 5ml bleiben. Wenn Sie sehen, dass die reaktionen bleiben, dann 2 Wochen wartern und wieder versuchen. Geht es gut, dürfen Sie jede Woche die koll. Min. um 5ml (also dann 3 x10 ml) steigern. So werden Sie sich langsam hocharbeiten.

Ich würde dann auch die Empfehlungen der Darmreinigung integrieren. Also die Einläufe und auch die Enzyme, um die Entgiftungserscheinungen abzufangen. Die Enzyme helfen bei der Ausscheidung kolosal!

In der 2. Stufe werden wir dann den Darm aufbauen, aber erstmal reinigen und entsäuern….

Dominik Golenhofen