#32946
lara79
Teilnehmer

Hallo Till,

vielen Dank, dass du mir so schnell geantwortet hast!!! 😀
Ich bin so ungeduldig, weil ich in der Türkei lebe und nächste Woche Besuch aus Deutschland bekomme, der mir dann-hoffentlich- die entsprechenden Produkte mitbringen kann(wenn ich mich denn entschieden habe, welche ❓

Meinst du, dass sich das mit meinem Haarausfall mit Pianto wieder einrenken könnte ?(weiß ja nicht, ob du überhaupt selbst von Haarausfall betroffen warst, mit dem “Darm-Thema” hast du dich ja offensichtlich schon sehr intensiv befasst)

Also dann:

– Pianto zum Remineralisieren
– Enzyme für dei anfallenden Stoffwechselprodukte
– was für die Leber (hab´mich damit noch nicht beschäftigt, kenne mich da leider nicht aus)
– Einläufe

Was die Citrate angeht, bin ich mir echt nicht sicher…
Hatte vor diesem Post hier an den Agenki- Service gemailt, welches Produkt ich bräuchte (habe angegeben, dass ich wahrsch bei Übersäuerungsstufe 1-2 liege).
Ich bekam die Auskunft, dass ich zunächst nur die Citrate, nicht aber Pianto od koll. Min bräuchte.

Da ich jedesmal Magenschmerzen bekomme, wenn ich ausnahmsweise mal eine “saure/säuernde Mahlzeit”(z.B. Weißbrot mit Käse) esse, hab´ich irgendwie das Gefühl, dass ich diese Citrate brauche…

Jetzt bin ich etwas verwirrt 🙄

Viele Grüße und danke für deine ausführliche Beschreibung,

Lara