#33215
dg
Verwalter

Hallo,

als erstes müssen Sie das Problem ganzheitlich sehen! Cellulite ist das Zeichen, dass Sie ein schwaches Bindegewebe haben und dass man deshalb die Schlacken (Säuren), die der Körper im Bindegewebe abgelagert hat, nun sehen kann. Bei anderen Menschen mit einem guten Bindegewebe kann man das nicht sehen, was aber nicht bedeutet, dass diese Menschen gesünder sind.

Keine Sorge, Cellulitis kann man super loswerden. Sie müssen nur “entsäuern”. Vielleicht erst Mal die Ph-Werte messen und dann entsprechen unseren Anleitungen beginnen. In 3-6 Monaten sehen Sie die Sache schon aus einem anderen Winkel.

Durch die 8 kg haben Sie die Gifte, die in den 8 kg Gewebe gespeichert waren in andere Bereiche umgelagert. Da das Bindegewebe offensichtlich schon voll war, hat der Körper keine Ventile mehr gehabt und hat alles über den Magen entsäuert, was zur Magenreizung und den Ihnen bekannten Folgen geführt hat.
Der Atem ist nun das letzte Folgesymptom. Wenn Sie dies loswerden wollen, müssen Sie am Anfang beginnen und die Ursache bekämpfen. Ich sehe nur dies als die Lösung.

Ich Ihnen dies logisch, was ich geschrieben habe? Wollen Sie die Ursachen angehen?

Dominik Golenhofen