#27591
dg
Verwalter

Hallo!

Wo Sie einen guten Arzt finden, weis ich auch nicht, aber Sie sollten einfach bei vielen Menschen sich umhoeren, ob man von einem ganzheitlichen Arzt gehoert hat.

Ich denke, dass Ihre Probleme nicht unbedingt in der Leber Ihren Ursprung haben, sondern jetzt die Leber nur das letzte Glied in der Kette ist. Die Anaemie und der Hb Wert ist oft eine Fehldiagnose, wenn das Blut sehr verklumt ist. ( Die automatischen Blutdiagnosegeraete berueksichtigen dies nicht!)

Da Sie schon immer mit dem Sodbrennen zu tun hatten und dies evtl der Beginn war, wuerde ich mal hier mit der Suche beginnen!!!

1. Messen Sie Ihre pH Werte des Urins (Tagesprofil – jeder Urin 3 Tagelang). Sie koennen hierzu einiges im Forum lesen.
2. nehmen Sie taeglich mehrmals eine TL Leinoel zu sich, wenn dass nicht gleich Ihrr Schmerzen zu schlimm macht! Sie benoetigen zur Heilung viel Fett!
3. Versuchen sie die Leber zu entlasten, indem Sie aud Kohlehydrate verzichten. Besser Fisch, Ei und Gemuese.

In Ihrer Lage fuehlt sich jeder wie ien Hypochonder. Schreiben Sie mal Ihre Urin-werte und wir werden sehen, was wir machen koennen.

Dominik Golenhofen