#33653
dg
Verwalter

Sehr geehrter Daniel!

Ich denke Sie sind schon Ihren Beschwerden auf der Spur! Die Darmproblematik kann alle diese Symptome verursachen – dies ist ganz außer Frage.
Um eines klarzustellen: Aber diese Darmprobleme haben Sie nicht erst seit 2009 sondern latent schon Jahre!!! Die Symptome sind neu, die Vergiftung läuft sicher schon Jahre, wenn nicht Jahrzehnte….
Dies ist wichtig für das Verständnis der Heilung!!!

Ich bin mit Ihrem Konzept nicht einverstanden:
1. Sie haben einen hohen pH-Wert, somit sehr sehr wahrscheinlich auch Pilze! Somit benötigen Sie eine Pilzdiät!
2. Clostridien haben Sie wie Eiweißfault. Somit müssen Sie alle Eiweiße drastisch reduzieren und Rechtlich zensiert … hochdosiert einnehmen, um die restlichen Eiweiße zu verdauen. Die Enzyme werden auch das Histamin reduzieren. Natürlich sollten Sie histaminarm essen.

– Somit ist die Diät alleine schon schwer, aber das Allerwichtigste!!!!

Ich würde meinem Patienten keines Ihrer Produkte geben. Nur die Papaya und dazu dann die Probiotischen Mikroorganismen in höher Dosis. Bitte einschleichen über 1 Woche.
Dann haben Sie selber schon den Mineralstoffmangel erkannt, so dass hier wieder mal das Pianto ins Spiel kommt und wir sind siehe da, bei unserer Anti-Pilz-Kur, die sicher auch bei Ihnen passen würde.

Ich hoffe, dass Ihnen die Enzyme die Kraft geben, die Kur und Diät durchzuhalten.

Dominik Golenhofen