#33662
dg
Verwalter

Hallo,

die Nieren erholen sich natürlich nach dem DMPS langsam wieder, wenn die Schädigung nicht zu groß ist. Wenn der Urin basisch ist, gehen die Schwermetalle gut durch die Niere durch. Wenn der Urin Sauer ist, so werden die Schwermetalle nicht ausgeschieden und in die Niere zurückresorbiert, so dass es zu schäden kommen kann. Durch die Baseninfusionen sollte der Urin basisch sein (zumindes während der DMPS anwendung).

Mein Rat: Kein DMPS mehr! Messen Sie Ihren Urin (pH-Werte), mehrer Tagesprofile. Wenn der Urin sauer ist, dann Citrate nehmen und so den Urin basisch machen und dann DMSA einnehmen. Aber bitte besprechen Sie dies mit Ihrem Therapeuten – vielleicht ist auch gar kein Chelat mehr für Sie OK.

Die Kreatinin-Werte steigen erst an, wenn die Niere nur noch zu 15-20% arbeitet bzw. zu stark überlastet ist. Die Normalwerte sind kein zeichen, dass alles in Ordnung ist! Denn wenn nur 30% funktionieren sind Si sicher nicht zufrieden, oder???

JA, mancmal ist die Heilung nicht einfach! Ich denke, Sie werden dies mit Ihrem Therapeuten schaffen…

Grüße

Dominik Golenhofen