#34321
alma
Teilnehmer

Hallo grüner Hüpfer,

ich muss Dir recht geben, es schmeckt wirklich furchtbar. Ich nahm das “Rizol Minze”. Das ging noch mit dem Minz-Geschmack, war aber schlimm genug.

Ich hielt dennoch durch, da ich gesund werden wollte. So nach dem Motto “Wenn es gut schmeckt, hilft es nicht!” Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob diese “protestantische” Methode so die Richtige ist?!

Ich las hier im Forum aber auch, dass man mit den Rizolen besser nicht selbst “herumdoktert”, da dies starke Mittel sind, sondern besser einen erfahrenden Therapeuten aufsucht. Ich hatte mir dann auch extra einen gesucht…

Kennst Du die Zeitschrift “Natur & Heilen”? In der Ausgabe 10/2002 war ein Beitrag über die Rizole. Dort wird so viel Gutes berichtet, dass man den “ekligen Geschmack” noch mal überdenken kann.

Dir viel Erfolg beim Gesundwerden und zur Not “Augen zu und durch”

Alma