Entgiftung über die Niere

Die Niere unterstützen wir am besten, indem wir viel trinken. Als allgemeine Regel kann hier ein Konsum von 1 Liter Wasser auf 25 kg Körpergewicht gelten. Ein Mensch mit 80 kg braucht also, unabhängig von seiner Größe, mindesten 3 Liter Wasser täglich. Die Hälfte darf auch in Form von Kräutertee oder grünem Tee getrunken werden.

Wichtig ist aber nicht nur die Menge, sondern auch die Qualität. Leitungswasser ist leider fast immer eine Katastrophe! Deshalb sollte man kohlensäurefreies Mineralwasser, Quellwasser oder Umkehrosmosewasser trinken. Besonders empfehlenswert sind hier im Handel die St. Leonhard’s Quelle oder das Plose Wasser. Wichtig ist in jedem Fall, auch den Tee mit gutem Wasser zu zubereiten.

Zur Unterstützung der Entgiftung der Niere heißt es deshalb: TRINKEN, TRINKEN, TRINKEN!

Bei individuellen Fragen und Problemen bei der Durchführung der einzelnen Punkte sprechen Sie bitte mit Ihrem Therapeuten oder nutzen Sie das Forum. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.

Dipl.Ing. Dipl.hol.ener.med. Dominik Golenhofen