Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Magen-Darm Probleme und Schulterschmerzen #33532
    oli
    Teilnehmer

    Wollte nur noch mal mitteilen, was der Grund für die geschilderten Symptome war. Vielleicht hilft es ja den ein oder Anderen.

    Nachdem die Schwächeanfälle nach dem Essen immer schlimmer wurden, meine Leistung im Sport noch weiter absackte, war ich erneut beim Arzt.

    Untersuchung 1 wie von Ihnen empfohlen: PH Wert Messung mit Indikatorpapier über 1 Woche. die Werte schwankten um den Wert 7 herum.

    Untersuchung 2 Erneute Blutabnahme und Untersuchung des Elektolythaushaltes
    Ergebniss: Extrem geringer Magnesiumspiegel , kleiner Mangel an Kalium.

    Daraufhin habe ich mit Magnesium 300 MG tgl. aus der Apotheke Abhilfe geschaffen, und bin seit 1 Woche beschwerdefrei. Auch die Schulter schmerzt nicht mehr und im Sport bin ich wieder auf altem Level. :-))
    Das Schwächegefühl nach dem Essen ist verschwunden und das schon nach den ersten 2 Tagen.

    Kleine Ursache, sehr große Wirkung. Es ist schon beachtlich, wie der Körper reagiert, wenn er nicht außreichend Nährstoffe bekommt.

    Gruß Oli

    als Antwort auf: Magen-Darm Probleme und Schulterschmerzen #33337
    oli
    Teilnehmer

    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    War heute nochmal beim Arzt. Blutwerte gemessen, alles in bester Ordnung. Alle Werte ok. Keine Übersäuerung vorhanden.
    Jetzt werde ich einfach mal versuchen etwas ballaststoffreicher und gesünder zu essen, und schauen, ob sich das mit der Zeit gibt.

    Also, dieses Schwächegefühl ab und an kommt eindeutig aus der Darmgegend, und zwar genau aus dem unteren Bereich.

    sollte Ihnen dazu noch eine Idee einfallen, wäre ich um jeden Tipp dankbar.

    Kann man eigendlich am Blutbild erkennen, ob ein Tumor o.ä vorliegt?
    Das nur so interessehalber.

    Vielen Dank

    Oli

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)