Mineralstoffe und Spurenelemente

Mineralstoffe und Spurenelemente haben für die Gesundheit eine ebenso große Bedeutung wie die Vitamine. Ein Mangel an diesen wichtigen Substanzen liegt häufig vor.

Mineralstoffe sind lebensnotwendig und für Gesundheit unerlässlich, weshalb wir eine ausreichende Versorgung sicherstellen sollten. Nur dann können die Stoffwechselvorgänge richtig ablaufen. Sie sind wichtige Biokatalysatoren, die in vielen Stoffwechselschritten unzählige Funktionen haben und dienen unter anderem der Aktivierung von Enzymen und Hormonen, der Regulation des Wasserhaushaltes, dem Knochenaufbau usw. Die Bedarfsmenge an Mineralien ist individuell verschieden und von vielen Einflüssen abhängig, z.B. Lebensweise, Stress, Ernährung, körperlichen Belastungen, Sport, Schwangerschaft, Stillzeit, Krankheiten, usw.

Fehlbestände an Mineralstoffen und Spurenelementen können mittels Blut- oder der medizinischen Haar-Mineralanalyse ermittelt werden. Aufgrund der Laboranalysen kann der Therapeut dann individuell die richtige Dosis und Dauer der Behandlung festlegen.

Die Funktionen der Spurenelemente sind unwahrscheinlich vielfältig und deshalb sehr wichtig, aber auch wenig erforscht. Es sind nur wenige spezifische Mangelerscheinungen bekannt.

Bei individuellen Fragen und Problemen bei der Durchführung der einzelnen Punkte sprechen Sie bitte mit Ihrem Therapeuten oder nutzen Sie das Forum. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.

Dipl.Ing. Dipl.hol.en.med. Dominik Golenhofen