Agenki – Das Gesundheitsportal für Nahrungsergänzung und Kosmetik

Wir, die Agenki GmbH, verfolgen den Ansatz der ganzheitlichen Gesundheit. Unsere Lösungen mit Schwerpunkt Ernährung und Haut sind ursachenorientiert und basieren auf jahrelanger Erfahrung. Mit den angebotenen Produkten erhalten unsere Kunden Unterstützung bei der Stärkung Ihres Körpers. Die Artikel sind sorgfältig ausgewählt und ohne Ausnahme in der Praxis selbst getestet.

Agenki GmbH

Ratgeber

Hier erfahren Sie die wichtigsten Grundlagen für eine gesunde Lebensführung – für kranke und zur Prophylaxe für gesunde Menschen.

Anwendungen

Die hier beschriebenen Kuren und Anwendungen rund um den Darm und den Säure-Basen-Haushalt werden regelmäßig in verschiedenen Heilpraxen angewendet.

Online Shop

Ausgewähltes und Bewährtes. Vom Fachmann direkt. Unter dem Motto Klasse statt Masse bieten wir Ihnen besondere Lösungen an.

Videos zum Thema Gesundheit

Erleben Sie Herrn Golenhofen. Live Mitschnitt einer Vortragsreihe.
Was heißt Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht?

Chronisch krank DIY - Stärkung des Körpers

Chronisch krank DIY – Stärkung des Körpers

Selbstheilungskräfte aktivieren am Beispiel Rosacea

Selbstheilungskräfte aktivieren am Beispiel Rosacea

Gesundheit ist mehr als Symptomfreiheit

Gesundheit ist mehr als Symptomfreiheit

Wir freuen uns über viele Likes oder auch Kommentare auf YouTube.
Zeigen Sie uns, was Sie so interessiert! Weitere Videos finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Jetzt Newsletter abonnieren!

Ich möchte zukünftig über aktuelle Angebote und Aktionen von Agenki per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

DemoDerm – Die Traditionsrezeptur habe ich für Sie nach Deutschland geholt

demoderm-tp

Ihr
Dominik Golenhofen

Aktuelles aus unserem Gesundheitsforum

Gesund baden – Magnesiumchlorid vs. basisches Badesalz

Ich arbeite jetzt ca 2 Jahre intensiv mit Magnesiumchlorid in Bädern, jeweils 1 kg MgCl pro Bad (ca. 50 – 60 Liter und 38 – 40 Grad warmes Wasser). Das wirkt viel besser als Basenbäder und remineralisiert sehr gut. Ich und meine Patienten sind begeistert. Eine echte Hilfe in der Therapie!

Bei den MgCl Bädern ist es so, dass je höher die Konzentration ist, um so besser ist die Wirkung. In eine Badewanne passen 50 – 100 Liter. Bei 1kg MgCl bekommt man “nur” eine 1 – 2 prozentige Lösung. Das man als “kranker” Mensch zu Beginn sehr müde ist, ist ganz normal. Ich empfehle immer abends zu baden und sofort ins Bett zu gehen. Am nächsten Morgen fühlt man sich dann zumindest nicht schlechter, sondern oft deutlich besser. Teils schon nach einem Bad. Natürlich ist eine hohe Temperatur eine zusätzliche Belastung. 34 Grad ist die Körper neutrale Temperatur, somit schwitzt man schon bei 37 Grad. Eine Badetemperatur von 38 – 40 Grad ist eher für jüngere Menschen gedacht. Gerade wenn man dann 60 Minuten oder länger badet, erwärmt man den ganzen Körper und hat fast den Effekt von Fieber, weil die Körpertemperatur ansteigt. Damit kann man chronische Viren oder Bakterien auch eher besiegen. Viele chronisch Kranke Menschen haben ja versteckte Belastungen. Somit geht ein solches Bad schon ans eingemachte. Aber das wollen wir doch.

Hier können Sie den Forumsbeitrag verfolgen und/oder sich selbst am Austausch beteiligen.

BORAX UND MAGNESIUMCHLORIDBÄDER – ERFAHRUNGEN

Empfehlen Sie uns weiter!