Allergie Typ I – Der Sofort Typ

Bei der Typ I Allergie handelt es sich um das, was man sich normalerweise unter einer Allergie vorstellt. Der Mensch kommt in Kontakt mit einem Allergen, z.B. einer Erdbeere oder Birkenpollen, und reagiert innerhalb von 20 Minuten mit Ausschlägen, Brennen der Schleimhäute oder laufender Nase. Der Körper hat in diesem Falle schon Antikörper im Blut und reagiert beim Eindringen der Allergene sofort mit der Ausschüttung von Histamin, welches zu Schleimhautschwellung, Rötung und Juckreiz führt.

Voraussetzung für eine Allergiereaktion des Typ I ist:

  • Der Körper besitzt schon spezifische Antikörper gegen das Allergen, hat also schon mindestens einmal auf die gleiche Substanz reagiert.
  • Die Schleimhäute des Körpers lassen das Allergen eindringen. Bei einer gesunden Schleimhaut wäre dies nicht der Fall.
  • Ein überreiztes Immunsystem mit der Neigung zur Allergiereaktion.

Mit einem klassischen Allergietest auf der Haut oder im Blut lassen sich diese Allergien in der Regel sehr gut feststellen.

Bei individuellen Fragen und Problemen bei der Durchführung der einzelnen Punkte sprechen Sie bitte mit Ihrem Therapeuten oder nutzen Sie das Forum. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.

Dipl.Ing. Dipl.hol.en.med. Dominik Golenhofen