#38800
Dominik Golenhofen
dg
Verwalter

Hallo,

da der T4 Wert über der Norm liegt, werden sicher hier ausreichend Hormone aufgenommen, aber evtl. nehmen Sie zu viel T4 und zu wenig T3, sodass dann noch leichte Symptome von der Schilddrüse kommen oder aber die Symptome kommen nicht von der Schilddrüse.

ich würde vorerst noch alle tierische Milchprodukte weglassen, da Sie doch anscheinend noch sehr schwach sind.

Bei den Pilzen arbeite ich mit einer Mischung. Sie könnten hier 70% Reshi und 30% Shitake nehmen, als Annäherung. Ich empfehle hier schon 2-3 TL pro Tag, also relativ viel. Ich hoffe Sie bekommen ein gutes bezahlbares Pulver……(sehr schwierig). Ich arbeite hier für Agenki an einer Lösung……

Die Histaminproblematik kommt nur aus dem Darm und muss mit der Heilung des Darmes verschwinden…..sonst ist der Darm nicht OK.

Bei DMSA brauchen Sie keine angst zu haben. Die Schwermetalle gehen sicher raus und verlagern sich nicht! 30min. nach den DMSA nichts einnehmen….

Sie dürfen an den Tagen des DMSA auch Mineralien nehmen, ja sollten es sogar! Pianto und KM können reichen, wenn sonst nichts vertragen wird. Sie können auch selber noch Gemüsesäfte pressen, mehr fällt mir nicht ein.

Enzyme sind super und Pianto sollten Sie unbedingt nehmen!!! Warum es zu Blähungen kommt weis ich nicht, aber wir verstehen selten alles….

Alles GUTE!!!

Dominik Golenhofen