Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #25980
    neue-schuheneue-schuhe
    Teilnehmer

    Ich würd gern so eine Darmreinigung machen, hab Probleme mit der Leber (allerdings nicht so sehr, dass die Blutwerte im medizinisch als auffällig bestimmten Bereich wären), d.h. Hautprobleme (Akne, braune Flecken auf der Hand, die wieder verschwunden sind, anfangende “Augenringe”), juckende Haut, Blähungen, manchmal leichte Bauchschmerzen. Daneben würd ich auch gern eine Darmreinigung machen, mit dem Darm hab ich eigentlich auch schon immer Probleme gehabt. Allerdings wohn ich in Österreich und hier gibt es nirgendwo kolloidale Mineralien, in keinem Naturkost- oder anderem Bio-Laden, auch nicht in der Apotheke.

    Meine Fragen:
    Gibt es irgendwelche vergleichbare Produkte, die vergleichbar effizient sind und weniger teuer (studiere nämlich und hoffe, mir eines Tages solche Produkte leisten zu können)?
    Hat Heilerde, in Wasser gelöst, die gleiche Wirkung wie kolloidale Minerailen?

    mit freundlichen Grüßen
    R.

    #39364
    christianchristian
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    Was ist denn der Unterschied zwischen kolloidalen Mineralien und Zeolith? Haben die nicht beide diesselbe Funktionsweise, nur das dass eine schon gelöst ist und das andere in Pulverform vorliegt?

    #39369
    Dominik Golenhofendg
    Verwalter

    Hallo,

    mir ist kein vergleichbares Produkte zu den koll. Min. aus unserem Shop bekannt. Deshalb bin ich ja so froh es gefunden zu haben und mache mir die ganze Mühe mit dem Import, Zulassung, Qualitätskontrolle usw….

    Zeolith ist Vulkangestein, also ganz was anderes als ein Korallensediment aus der Tiefe der Erde. Dann ist Zeolith auch keine kolloide Form von Mineralien. Der Zeolith wird wohl auch nicht resorbiert sondern bleibt im wesentlichen im Darm.

    Dies nur mal in Kürze, bevor da was ganz falsches hier im Forum steht.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.