#36824
dg
Verwalter

Hallo,

zu 1): Leider nein! Es gibt nicht ein eindeutiges Zeichen, so jetzt kann ich umsteigen, denn die Umstellungsphase beseitigt nicht schon alle Symptome, sondern oft verschwinden die Symptome mit der Zeit langsam.
zu2): Sie müssen nicht unbedingt auf 300ml pro Tag kommen, auch wenn ich es für sehr wünschenswert halte. Eine Alternative ist eine länger Einnahme von weniger, aber auch dies ist nicht das gleiche – logisch, denn es kommen nicht so viel im Darm an. Besonders der pH-Wert fällt durch die PM und drängt so die falsche Flora zurück. Mit kleineren Mengen gelingt dies einfach schlechter.
Aber bevor Sie sich quälen, natürlich 3×50 ml einnemen und die Zeit verdoppeln bis verdreifachen.

Der flüssige Stuhlgang kommt vom Pianto und nicht von den PM. Somit ist dies nicht direkt mit der Darmflora verbunden, sondern ein Zeichen einer schlechterern Resorption, wobei 5 x 1 TL Pianto proo Tag schon recht viel ist und somit Ihre Resorption nur leicht geschwächt!

3). Eindeutig nein. Sie sollten zwingend besser sein, aber weg müssen diese nicht sein. Dies kommt oft erst in den weiteren Wochen.
Das Cholesterol kommt in der Regeln nicht vom Fett, weil Sie mit Nüssen und Öl ja vorallem die guten Fette essen. Bitte nicht weidter abnehmen, sondern viel Öl verwenden, denn das ist für den Darm und die Leber sehr gesund. Wie oft haben Sie denn überhaupt 300 gemessen? war es nur einmal, dann hat es ohnehin keine Bedeutung. Wie ist den die Verteilung des Cholesterols? LDL, HDL…..auch dies ist wichtig. Mein Vorschlag: gehen sie doch mal morgen in die Apotheke messen und schreiben uns hier die Werte ins Forum….
Bitte keine Angst wegen des Cholesterols – dies wird sich normalisieren, wenn Sie gesunden…..

Alles Gute

Dominik Golenhofen