#37790
dg
Verwalter

Hallo,

mit 38 Jahren von den Wechseljahren zu reden ist lächerlich! Da haben Sie noch 15 Jahre Zeit!

Schreiben Sie doch einfach mal alle Hormonwert hier ins Forum. Bitte MIT Einheiten und Referenzwerten. Je mehr man weis, desto besser. Gerade DEHA und Progesteron würde micht interessieren. DIe Beurteilung geht aber nur in Relation zum Rest der Hormone, deshalb alle aufschreiben.

Was bedeutet denn, dass Sie an einem Tag dem Sonntag eine Darmreinigung durchgeführt haben? Die Kur dauert doch 19 Wochen???

Haarausfall und Candida sind häufig Partner. Die Pilze rauben die Vitalstoffe und so übersäuert man und die Haar fallen aus. Die Pilze MÜSSEN Sie beseitigen.
Hormone können auf den Haarausfall einwirken, doch ist der Bezug zu den Pilzen größer.
Auch Schwermetalle können als Gifte einen Haarausfall hervorrufen (bei der Chemo z.B. das Platin in der Giftmischung). Schwermetalle können auch die Pilze verstärken……also evtl. auch eine weitere Möglichkeit.

Mein Rat:

Beginnen Sie mit dem Kapf gegen die Candida-Pilze. Neben Bei klären Sie Ihre Übersäuerung und machen einen Schwermetall-Test. Dann sehen wir kalr und können die Darmsanierung zum Erfolg bringen.

Alles Gute

Dominik Golenhofen