#38792
xenia
Teilnehmer

Hallo Herr Golenhofen,

ich schmiere die natürl. Progesteroncreme schon seit 3 Zyklen. Am Anfang habe ich davon geschwärmt, da sie mir sehr gut gegen Migräneattacken geholfen hat. Allerdings bleiben meine Zyklen immer noch zu kurz: 21-22 Tage (inkl. Periode). Früher, während der Einnahme von Clomifen (3.-4.Quartal 2009), waren sie 25-27 Tage lang. Dann, nach dem Absetzen von Clomifen (Jan-Dez2010), sind sie kürzer geworden (21-22 Tage). Vom Dezember 2010 bis April 2011, wo ich die Darmreinigung gemacht habe, waren sie um 3 Tage länger (24-25 Tage), seitdem ich die Anti-Pilz-Kur mache- wieder kürzer (21-22 Tage). Können sie mir erklären warum? Kann es an der Übersäuerung liegen? Stress oder Überforderung, auf die mein Körper sofort reagiert, habe ich z.Z. nicht.

Vielen Dank im Voraus!

MfG