#44188
kundenbetreuung
Verwalter

Hallo Base Guitar,

bei der Auswertung berücksichtige ich die Symptome und die Erfahrungen der Kunden mit solchen Werten. Die Empfehlung ist ein Mix aus vielen Kriterien.

Sie machen ja nichts falsch, wenn Sie mit der Entsäuerungskur I anfangen, und dann die Entsäuerungskur II dranhängen. Sie werden sehen, dass Sie schnell bei der Kur II sind.

Deshalb empfehle ich gleich die Entsäuerungskur II, und wenn die TagespH-Werte zu sauer werden, dann mit Basenpulver zu arbeiten.

Der Haarausfall ist auch ein intrazelluläres Problem. Die Entgleisungsstufe I ist die extrazelluläre Übersäuerung, die Entgleisungsstufe II die intrazelluläre. Auch wenn Sie einen Wert unter 6,4 haben, die Tendenz ist klar die Entgleisung II. Das Gewebe ist nicht so sauer, dass man nicht den „Müll“ aus den Zellen holen könnte. Sie haben zwar eine Dynamik, die aber nur einmal am Tag stark ausgeprägt ist, nicht 2 bis dreimal.

Ich schätze, ich kann Ihnen den Grund nicht mit ein paar Punkten erklären, es sind die vielen Kleinigkeiten der vielen hunderte von Auswertungen und Begleitungen in der Entsäuerung und Entgiftung. Eine Liste meiner Kriterien habe ich schon mal hier im Forum veröffentlicht. Und wie gesagt, es ist nur meine Einschätzung. Wenn Sie es anders sehen, dann richten Sie sich nach Ihrer Überzeugung. Ihr Körper weiß es am besten. Und gerade der Austausch im Forum hilft, die richtige Antwort vom Körper zu erhalten. Vertrauen Sie Ihrer Entscheidung/Intuition.

Bei Haarausfall würde ich immer eine Kur mit Pianto empfehlen, immer an der intrazellulären Entgiftung arbeiten. Wird der Urin zu sauer, kann man immer noch mit Basenpulver gegensteuern.

Wenn Sie die Hormone testen lassen wollen, empfehle ich selber im Forum zu recherchieren, welche Hormone Sinn machen (Geschlechtshormone und Stresshormone). Es hat sich gezeigt, dass es hilfreich ist, sich das Thema selber zu erarbeiten. Mit der Suchfunktion finden Sie die Antworten. Vielleicht schreibt jemand seine Erfahrungen und gibt Tipps. Ansonsten bitte selber recherchieren. Suchwörtertipp: Cortisol, Progesteron, Testosteron, Östrogen, Yams, Nebennieren…

Gruß
G.Schmitz