#28782
dg
Verwalter

Hallo!

Sie können einfach in das Einlaufwasser eine 1/2 TL Natron tun (aus der Apotheke, Drogerie..), dann haben Sie einen basichen Einlauf.

Bezüglich der Einlaufanleitung möchte ich sie in das große Internet schicken denn hier gint es Anleitungen, wie z.B:

Wie mache ich einen Einlauf?
Ich knie mich hin und stütz mich auf den Ellenbogen auf. Den Becher des Irrigators (Einlaufbehälter) habe ich erhöht aufgehängt und mit 1/2 – 1 l warmen Wasser gefüllt. Das Darmrohr des Einlaufgerätes habe ich mit Vaseline gleitfähig gemacht und führe es mit leicht drehenden Bewegungen langsam in den Darm ein. Dann den Verschlusshahn auf “Wasser marsch “stellen. Und jetzt erst mal ruhig und gleichmäßig atmen. Meist ist man verspannt und dann läuft das Wasser nicht in den Darm. Sollte man einen Druck verspüren, dann den Verschlusshahn wieder zu drehen und das Wasser noch etwas im Darm behalten (je länger, umso größer die Wirkung!). Übrigens eine andere gute Position für den Einlauf ist es, wenn man sich auf die linke Seite legt und die Beine anwinkelt.

Grüße

Dominik Golenhofen